{ Rezension } Göttlich verloren von Josephine Angelini

[ Quelle ]



Kurz-Info
Ausgabe: Kindle Edition
Dateigröße: 1556 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 513 Seiten
Verlag: Dressler Verlag
Erschienen am: 1. Mai 2012
Preis: 19,95 €
Originaltitel: Dreamless


Achtung Spoiler!







Kurzbeschreibung
Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt...

Rezension
"Göttlich verloren" ist eine gelungene Fortsetzung und knüpft genau an das Ende von Band 1 an.
Der Leser trifft wieder auf die bekannten Protagonisten Helen und Lucas, die man bereits aus "Göttlich verdammt" kennt, doch es taucht auch ein neuer Protagonist auf - Orion!
Helen begegnet Orion in der Unterwelt, durch die sie sich nachts schlagen muss,  auf ihrer Mission die Furien zu besiegen. Er unterstützt sie, indem er ihr hilft die Aufgaben zu bestehen, aber auch durch seine Anwesenheit, denn in der Unterwelt kann es sehr einsam sein.
Orion ist sehr symapthisch und durch seine Art und sein Verhalten, musste ich ihn sofort ins Herz schließen.
Helen entwickelt sich auch in Band 2 extrem weiter; sie lernt nicht nur ihre Fähigkeiten besser verstehen, macht aber auch mental eine extreme Entwicklung durch.

Die Fortsetzung ist sehr spannend durch die vielen unterschiedlichen Handlungen, aber auch durch die Ereignisse die in der Unterwelt und an der Oberfläche passieren.
Josephine Angelinis Schreibstil ist auch in diesem Band sehr locker und passt perfekt zur Handlung.

Fazit
Mit "Göttlich verloren" hat Josephine Angelini eine tolle Fortsetzung geschrieben, die spannend ist und den Leser wieder in die Welt der griechischen Mythologie entführt.
Mir hat sie sehr gut gefallen und kann sie jedem empfehlen, dem der erste Band schon gut gefallen hat.

Kommentare:

  1. Ah, ich muss diese Reihe jetzt unbedingt lesen, sie liegt schon viel zu lange auf meinem SuB herum ... Hoffe, ich finde wenigstens im Dezember Zeit dafür, sie anzufangen.

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ich fand diese Reihe echt genial! Hoffe, du hattest auch mit dem Abschluss viel Spaß :). Ich weiß noch wie heute, dass ich seinerzeit durch einen Kundenstopper auf den ersten Band aufmerksam geworden bin ... Die Reihe gehört jetzt noch zu meinen liebsten Büchern!

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen