[ Fotografie Challenge ] 4 Elemente






Die "Fotografie  Challenge - 4 Elemente" hat vor ein paar Tagen begonnen, heute kommt mein Beitrag. :)


Bei den genannten 4 Elementen handelt es sich um "Feuer, Wasser, Erde und Luft".
Jeder sollte sich ein "Element" heraussuchen und dazu sein Foto umsetzen.
Was einfach klingt, brachte mich schnell zum Grübeln - wie setzte ich Erde Luft oder Wasser am Besten um? Letzt endlich entschied ich mich dann für das Element Wasser.
So weit so gut. Die Idee wurde geplant und musste nur noch umgesetzt werden.
Leider ist mir Samstag mein Model kurzfristig abgesprungen, also musste ich noch einmal umplanen. 


Also habe ich mir kurzer Hand eine neue Idee überlegt und zwar eine Fotomanipulation..    Tadaa! :)



Und das Vorher/Nachher dazu


Wie findet Ihr die Bilder? Ist mir die Wassermanipulation gelungen oder kann man überhaupt nicht erkennen, was es sein soll? Ich fand es jedenfalls lustig,. das mal auszuprobieren. :) Das war übrigens mein zweiter Versuch und dafür, finde ich es gar nicht sooo schlecht. 



Kommentare:

  1. Liebe Sari,

    ich bin absolut begeistert und hingerissen von dieser Manipulation. Nicht nur hast du das Wasser stimmig über das Original gelegt, sondern auch die Lichtsetzung ist nicht verloren gegangen. Großartige Arbeit! Da wird man direkt neidisch. Arbeitest du mit CS5 oder bereits dem so viel gelobten CS6?

    Viele Grüße,
    Theatergeist

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, das ist doch echt mal eine tolle Challenge - und was für geniale Bilder dabei entstanden sind!
    Dein Beitrag gefällt mir wirklich richtig gut, Du solltest die Thematik öfter mal hier präsentieren. Scheinst echt was drauf zu haben.

    Und Deinen Header finde ich ja auch total toll. Ich nehme an, der ist auch von Dir?

    Herzlichst,
    die Schattenkämpferin

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Umsetzung echt interessant!
    Auf so eine Idee wäre ich vermutlich echt nicht gekommen. Allerdings mag das vermutlich auch an mein Stil liegen :)
    Ich finde zwar nicht, dass man erkennt, dass es mal ein Totenkopfdings ar, aber trotzdem ist es gut.
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für deinen KOmmentar!! :)
    Nein, das Mehlshooting war eigentlich nicht schwer umzusetzen, man braucht aber schon eine dritte Person, die das Mehl wirft, aber dann geht es voll gut :)
    deine Umsetzung find cih aber auch voll gut, die Manipulation ist wirklich super!!!

    AntwortenLöschen