Gemeinsam Lesen #59

Gemeinsam Lesen #59


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Die Bestimmung" von Veronica Roth und bin auf Seite 376.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich betrete den Raum."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Bis jetzt gefällt mir "Die Bestimmung" sehr gut und ich kann den Hype um das Buch voll und ganz verstehen. Ich finde es prima wie mutig Tris ist, ich selbst wäre nie so mutig und wäre vermutlich eher eine Ken.
Für welche Fraktion würdet ihr euch entscheiden? :D

4. Alles neu macht der Mai.
Welches ist das neuste Buch auf deinem SuB (Stapel ungelesener Bücher)? Wann wirst du es voraussichtlich lesen?
Ich habe mir zuletzt vor 2 Tagen "Sternenschimmer" von Kim Winter gekauft, da ich es günstig bekommen habe. Wann genau ich es lesen werde, hängt von meiner Lesegeschwindigkeit ab und ob ich wieder in eine Leseflaute tappe oder nicht. Ich habe aber vor es in den nächsten 2-3 Monaten zu lesen.


Du möchtest Gemeinsam mit uns Lesen?
Dann nimm teil:
Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden! 
Außerdem darf natürlich das Bild für eure Blogposts übernommen werden. 
Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!

Kommentare:

  1. Huhu!
    Mich hat "Die Bestimmung" leider nicht so mitreißen können. Die Handlung fand ich ja ganz gut, aber der Schreibstil war mir einfach zu "lahm", zu monoton. Nach sehr langer Zeit mal wieder ein Buch, bei dem mir die Verfilmung besser gefallen hat.
    Aber schön, dass es dir gefällt, wünsch dir noch viel Spaß dabei!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,
      Geschmäcker sind verschieden, so heißt es ja bekanntlich. :)
      Mir gefiel das Buch wirklich sehr gut und auch der zweite Band.
      Die Verfilmung habe ich am Wochenende auch gesehen, der war ziemlich gut umgesetzt, kann das also auch verstehen. :)

      Löschen
  2. Ich würde mich für Candor entscheiden. Oder für Amite (Ich denke immer Amity, weil ich es auf Englisch gelesen habe) Komisch, wirklich zwei gegensätzliche Fraktionen, aber zum einen kann ich nicht ohne Kunst, nicht ohne Musik, Bilder, Bücher etc. leben, zum anderen wäre es mir unerträglich, wenn ich die Wahrheit runterschlucken müsste, um Frieden zu bewahren. Außerdem bin ich in der Schule gut (Das ist die Schlichte Wahrheit. Keine Angabe, das wäre Angabe ;), und könnte mir auch Ken (Erudite) gut vorstellen, nur ohne Machtgier. Ich bin weder selbstlos noch mutig genug für die beiden anderen Fraktionen, aber trotzdem könnte es seine, dass ich eine unbestimmte wäre. In dem Fall würde ich Amite nehmen, da wäre ich sicher und müsste nichts ausplaudern. War das nicht irgendwie die Aussage von dem Buch? Dass diese Tugenden getrennt irgendwie alle nicht mehr so gut funktionieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schwer, sich für eine Fraktion zu entscheiden, da keine Tugend für sich allein so toll ist.
      Nur selbstlos oder mutig zu sein oder nie zu lügen - das könnte ich nicht. (;
      Ja, grob gesagt stimmt das. :)

      Löschen
  3. Mir ahben Band 1 und 2 sehr gefallen. Band 3 hat mich aus verschiedenen Grüdnen lider einw enig enttäuscht. Am viel bemängelten Ende lag das aber nicht. Das fand ich sehr passend.
    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß und geniße die Reihe
    Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
  4. Die ersten beiden Bände gefielen mir auch sehr gut - den dritten lese ich derzeit noch. :)
    Das Ende soll ja viel umstritten sein - bin gespannt, wie es mir gefallen wird.

    AntwortenLöschen