Wie schnell die Zeit verfliegt


Über die Hälfte des Monats Januar ist schon rum.
Hier eine Bilanz, der Bücher, die ich diesen Monat "verschlungen" habe:

Gegensätze ziehen sich aus - Kerstin Gier
Elfenliebe - Aprilynne Pike
Kerstin Gier - Die Patin
Kerstin Gier - Ach, wäre ich nur zu Hause geblieben
Gier, Kerstin - Die Mütter-Mafia und Friends: Das Imperium schlägt zurück
Francis, Jean: Schwanentanz
Nicholas Sparks - Weit wie das Meer

Ich denke, ich werde nach und nach ein paar Rezensionen zu den Büchern schreiben, vor allem zu denen, die mir gefallen haben bzw. auf die ich mich sehr gefreut habe.

Unser Gruppenziel, gemeinsam 500 verschiedene Bücher zu lesen, haben wir jetzt schon geknackt.
Start war der 22.11.12 und unsere Gruppe besteht aus 53 Lesern.
Ich muss sagen, dass ich das unglaublich toll finde und gratuliere allen Mitlesern zu diesem Erfolg.

Kommentare:

  1. Hallo Sari,
    du hast in diesem Monat schon 7 Bücher gelesen? Wow, das ist ja beeindruckend.
    Und was studierst du, wenn ich fragen darf? :) LG Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lesegiraffe, schön, dass du auch mal auf meinem Blog vorbei schaust. :) Ja - das war auch gar nicht so schwer, weil ich die fast die ganzen ersten 2 Wochen dieses Jahr krank war und nur im Bett liegen durfte. Es sind auch hauptsächlich "nur" so kurze Bücher mit 200-300 Seiten, aber da mein SUB gewaltig hoch ist, habe ich gedacht ich fange erst einmal mit den "kürzeren" Büchern an :) Ich studiere Chemie in Hannover. LG Sari

      Löschen